Unser Angebot

Slogan

 
 

Unser Angebot

 

Der Containerumschlag der europäischen Seehäfen nimmt jährlich zu, sodass Hinterland-Containerterminals zukünftig unabdingbar sind. Auch die Soltau Logistic Center GmbH sieht diese Kapazitätsgrenzen und bietet künftig Lagermöglichkeiten beispielsweise als Leercontainerdepot durch strategische Allianzen zwischen Schifffahrt, Schiene und Straße.

 

Der Standort Soltau liegt mit direkter Autobahnanbindung ideal zwischen Hamburg, Bremen und Hannover, da von Soltau aus ganz Deutschland in einer LKW-Fahrer-Lenk- und Schichtzeit erreicht werden kann, und der vorgelagerte Konsolidierungspunkt für die Nordhäfen sowohl für Import- als auch für Exportcontainer sinnvoll ist, um Bahntransporte durchzuführen. Produzenten und Händler profitieren von günstigen Konditionen im Verhältnis zum begrenzten Raumangebot der Seehäfen.

 

Als Depotfläche stehen auf dem Gelände des Soltau Logistic Centers 174.000 m² mit einem Erweiterungspotential von weiteren 110.000 m² zur Verfügung. Ein aktiver Gleisanschluss mit vier Güterzügen komplettiert die Nutzungsmöglichkeiten. Das Gelände ist 24 Stunden und 7 Tage die Woche verfügbar.

 
 
 
 

Bilder-bottom